Mord in besten Kreisen

Es gibt neue Langfolgen der itv-Serie “MARPLE”! Hier geht es zur Besprechung der Langfolgen aus Staffel 1 und Staffel 2.

In diesen Langfolgen geht es diesmal nicht um das pittoreske Landleben des englischen Bürgertums. Vielmehr verschlägt es die ältere Dame mal nach London oder mal zum englischen Geldadel. Nirgendwo ist die Marple vor Verbrechen sicher. damit es aber nicht zu eintönig wirkt, vermischen sich die Handlungen von Nazi-Verbrechern, Diebes-Künstlern, Mördern und gesellschaftliche Außenseitern. So entsteht ein interessantes und spannendes Potpourri. Manchmal wird der gerade beendet Zweite Weltkrieg in den Fokus gerückt, bei dem so mancher Kunstschatz von den Nazis geraubt wird. Zeitgleich geht es um den noch immer vorherrschenden Rassismus, in diesem Fall gegen POC, obwohl die Soldaten ja just erlebt haben, was Rassenhass ausmachen kann.

Auch Dienstmädchen dürfen ihre Stimme erheben und werden von MARPLE gehört. Bild: Jon Hall ITV Plc

In nächster Instanz geht es um die unterschiedlichen sozialen Schichten, um zerstrittene Familien, die Angst einiger Akteure vor einem glücklichen Leben und wie einfach es ist, wegzuschauen oder den Finger auf eine unschuldige Person zu richten. Damit ist klar: Diese MARPLE-Serie will nicht einfach zarte Unterhaltung bieten, sondern bemüht sich um ein seriöses Setting. Das gelingt so hervorragend, dass man der Serie nicht überdrüssig wird.

Ein Kritikpunkt bleibt die Folge 2 – die mit Abstand schwächste bisher. Ein beispielhafter Grund: Während in Stresssituationen für gewisse Charaktere noch genug Zeit und Raum für Handlung wäre, erstarren sie lieber dekorativ und beginnen schon mit dem Jammern. Das ist zu einfach und offentlichtlich gelöst und untergräbt die vorher genannten Bemühungen. Bleiben aber immerhin 3 wirklich spannende, informative und zuckersüß charmant aufgezogene Langfolgen! Zwischendrin ergänzt die Serie die bereits wohlbekannte feministische Grundstimmung.

Im Übrigen kann man diese Staffel auch schauen, ohne die beiden vorherigen zu kennen. Aufhänger für jede Folge ist jeweils ein vollständig eigenständiges Event oder eine Bezugsperson, die vorher nicht aufgetaucht ist. Man verpasst also keine Zusammenhänge, wenn man erst später einsteigt.

MARPLE

4 Langfolgen à 90 Minuten der Staffel 3, ab dem 31. Januar in gängigen Formaten im Vertrieb der polyband GmbH erhältlich.

Share.