Fürchte deinen Schatten!

Der Rat der Schattensprecher wacht von jeher über das Gleichgewicht zwischen Menschen und Schatten. Lange vor der Geburt der sagenumwobenen Maria Dolores, ein Mädchen ohne Schatten, wächst Jonas Mandelbrodt heran. Ein Kind mit einer außergewöhnlichen Begabung denn er ist dazu bestimmt die Sprache der Schatten zu verstehen.

Bei Christian von Aster wird nicht das Holz, sondern der Schatten geschnitzt. Bild: aboutpixel.de / Bambusspan © Immanuel Rapp
Bei Christian von Aster wird nicht das Holz, sondern der Schatten geschnitzt. Bild: aboutpixel.de / Bambusspan © Immanuel Rapp

So wird er mithilfe eines alten, fast in Vergessenheit geratenen, Zaubers zur einzigen Hoffnung den Krieg zwischen den Menschen und den Schatten zu verhindern. Als der Rat der Schatten durch eine unvorhergesehene Begebenheit tief erschüttert wird versucht Jonas seine eigene Rolle in dem ganzen Geschehen zu begreifen und hofft zusätzlich auf eine gemeinsame Zukunft mit Maria, da sie schließlich beide Ausgestoßene sind. Doch in diesem großen Machtkampf spielt Maria ihre ganz eigene Rolle die von einer Seite für die eigenen Zwecke missbraucht wird.

“Ehrt eure Magier.”

Anfangs war ich ein wenig skeptisch ob das Buch wirklich etwas für mich ist da der Schreibstil des Autors doch sehr lyrisch ist und das etwas ist was ich überhaupt nicht gewohnt bin. Aber ich konnte schnell feststellen dass es überhaupt keine Mühe macht sich hinein zu finden in das Buch, der lyrische Schreibstil ist nicht hinderlich. Da die Sprache aber doch recht anspruchsvoll ist, ist es wohl eher kein Buch für die meisten Kinder und Jugendlichen.

Neben dem Prolog und dem Epilog ist “Der letzte Schattenschnitzer” in drei Bücher unterteilt. Während es im ersten Buch noch sehr gemächlich, ja fast langweilig, zugeht platzt das zweite Buch beinahe vor Spannung die sich auch bis zum Schluss hält. Abgesehen von der ständig wechselnden Meinung des Rates der Schatten die sich scheinbar nicht richtig entscheiden können ob sie Joans Mandelbrodt nun tot sehen wollen oder nicht, aber solch ein Rat ist vielleicht auch dazu da um ständig seine Meinung zu ändern, ist “Der letzte Schattenschnitzer” ein wunderbares Buch aus dem Fantasy Genre das einen in eine märchenhafte aber doch moderne Welt entführt.  

Rezension "Der letzte Schattenschnitzer"

Spannung bis zum Schluss und eine Wendung mit der man nicht rechnet. Der Autor schafft es mit “Der letzte Schattenschnitzer” seine Leser ins Staunen zu bringen aber regt auch zum Nachdenken an. Sehr zu empfehlen.

Jennifer Ewerlin (academicworld.net-Userin)

Christian von Aster. Der letzte Schattenschnitzer
19,95 Euro. Klett-Cotta

 

Share.