Raus aus dem Hörsaal – rauf auf die Rennpiste

(Copy Right Foto-Matti Blume) Technische Herausforderungn in der Praxis lösen ? für die Studenten eine ganz neue Herausforderung.

Was versprechen Sie sich von Ihrem Engagement?

Barbara Texter, Continental AG:
Wir versprechen uns natürlich erstklassige und langfristige Kontakte zu Studierenden, die getreu unserem Motto ?auto-motivated? sind. Da wir nahezu täglich mit den Studierenden in Kontakt stehen ? und sie auch häufig zu uns einladen ? lernen wir sie sehr gut kennen und können uns ein gutes Bild machen. Gleichzeitig haben wir ein Ohr an der Studentenschaft und bekommen damit ein Gefühl, wie die nächste Generation von potenziellen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ?tickt?, wie sie sich das Arbeiten in einem Konzern vorstellt und wo ihre Stärken und Schwächen liegen.

Projektteam von Harting:
Formular Student bietet uns eine gute Möglichkeit, mit hochmotivierten und engagierten Studierenden in Kontakt zu treten. Die Studierenden vor Ort sind unsere Ingenieure von morgen. Durch Formular Student möchten wir den Bekanntheitsgrad von Harting überregional steigern und uns als attraktiven Arbeitgeber präsentieren.

Hilft Ihnen diese Zusammenarbeit beim Recruiting?


Dr. Michael Ruf, ZF Friedrichshafen AG:
Unser Sponsoringansatz eröffnet eine Menge von Kontaktmöglichkeiten mit den Teams, die intensiv genutzt werden und die sich final auch in Rekrutierungserfolgen widerspiegeln. Wir verstehen das Sponsoring als eine partnerschaftliche Kooperation, in deren Zuge die Formula Students auch das Unternehmen mit allen seinen Vorzügen als Arbeitgeber intensiv kennen und schätzen lernen. Dieser Effekt stellt sich nicht ein, wenn sich ein Sponsoring auf das Ausfüllen eines Überweisungsformulars beschränkt.

Peter Berg, Daimler:
Natürlich! Die Studenten erhalten tiefe Einblicke in die Automobilbranche und werden gleichzeitig auf die beruflichen Herausforderungen vorbereitet. Wir wiederum suchen hochqualifizierte Nachwuchskräfte, die die Mobilität der Zukunft mitgestalten können. Genau wie bei Daimler absolvieren bei der Formula Student Menschen unterschiedlicher Kulturen gemeinsam anspruchsvolle Arbeitsbereiche und meistern herausfordernde Themenstellungen.

1 2 3
Share.