Wohnst du noch …

Heutzutage will jeder immer ganz besonders individuell sein. Komisch, dass dann alle ihre Wohnungseinrichtung in denselben Möbelketten erstehen. Wen der Einheitslook nervt, dem bleibt eigentlich meist nur die Möglichkeit selbst Hand an zu legen. Ideen dafür gibt es im Buch „Kreativ wohnen“.

Wohnst du noch ...

Selbermachen statt teuer kaufen

Wer sich Zuhause nicht mit Standard-Möbelhaus-Schick umgeben will, aber gleichzeitig auch keine Unsummen für Designerstücke zur Verfügung hat, der ist auf gute Ideen und ein wenig Eigenengagement angewiesen. Mit letzterem kann einem keiner weiterhelfen, bei ersterem ist das Buch „Kreativ Wohnen. Originelle Gestaltungsideen für ein schönes Zuhause“ aus dem Dorling Kindersley Verlag eine wahre Fundgrube. Oft verlangen die präsentierten Projekte gar nicht einmal so viel Aufwand, doch die Wirkung ist enorm. 82 Gestaltungsideen für die gesamte Wohnung in einem Buch vereint.

Natürlich ist das, was Designer und Stylisten wie Tamara Maynes in „Kreativ wohnen“ präsentieren, nicht immer ohne Weiteres umzusetzen. Aber das ist auch gar nicht das Wichtigste, zumal meist keine oder nur eine sehr kurze Beschreibung bei den einzelnen Projekten ist. Das Buch bietet einen guten Überblick über verschiedenste Gestaltungstechniken, wie Schablonentechnik, Fadenkunst, Druck und Patchwork und ist außerdem in erster Linie als Inspiration und Anstoß zu eigenen Projekten zu sehen. Jahreszeitgerecht findet sich ein großes Kapitel zum Thema Weihnachten – rund um dekorieren und verpacken. Schade, dass sich einige der Denkanstöße in relativ geringer Variation zu wiederholen scheinen. Trotzdem ein hübsches „Bilderbuch“ für Erwachsene, in dem vom Designerfahrenen bis zum Deko-Anfänger jeder etwas für sich finden kann.

Gisela Stummer (academicworld.net)

Kreativ Wohnen. Originelle Gestaltungsideen für ein schönes Zuhause
14,95 Euro. Dorling Kindersley
 

Share.