Wahre Liebe – wenigstens auf dem Bildschirm

Rund um den Valentinstag und den sich andeutenden Frühling ist die perfekte Zeit sich mit dem/der Liebsten richtig schnulzige Liebesfilme zu Gemüte zu führen. Damit das aber nicht allzu übel endet haben STUDIOCANAL und das Magazin OK! unter dem Titel „Romantic Movies“ eine Auswahl klassischer, wie neuer gut anzukuckender Liebesfilme veröffentlicht.

Reichlich Auswahl

Dabei deckt die Reihe so einiges ab. Alle 25 Filmhighlights im Überblick:

1. Darf ich bitten?
2. Den Einen oder Keinen
3. Desirée
4. Down with Love
5. Ein Date mit Hindernissen
6. Ein Hauch von Nerz
7. Gottes Werk und Teufels Beitrag
8. Heartbreakers – Achtung, scharfe Kurven!
9. Die Herzogin‘
10. Ich denke oft an Piroschka
11. Indiskret
12. Italienisch für Anfänger
13. Leben oder so ähnlich
14. Das Leuchten der Stille
15. Mansfield Park
16. Monpti
17. Nur mit dir
18. Once
19. Die Reifeprüfung
20. Toy Boy
21. Tristan & Isolde
22. Verlobung auf Umwegen
23. Wiedersehen in Howards End
24. Wimbledon – Spiel, Satz und Liebe
25. Zum Glück geküsst

Also: Egal ob ihr zusammen mit Ingrid Bergmann in Cary Grant verlieben wollt (Indiskret) oder mit Emma Thompson Howards End besuchen, mit Tristan & Isolde wegen einer unmöglichen Liebe leiden oder mit ein paar Außenseitern aus dem hohen Norden „Italienisch für Anfänger“ lernen wollt, mit den „Romantic Movies“ von STUDIOCANAL seid ihr auf jeden Fall richtig.

Von tragisch bis hinreißend, von Happy End bis gebrochenem Herzen die Möglichkeiten, wie Liebesgeschichten erzählt werden sind vielfältig. Viele dieser Geschichten sind einfach nur schlecht. Schlecht erzählt, schlecht gespielt oder inszeniert. Auch in dieser Reihe sind einige Filme dabei, die nur bedingt empfehlenswert sind. Andererseits sind einige Klassiker und auch Highlights neueren Datums dabei, die sich der Fan nicht allzu plumper Liebesfilmchen nicht entgehen lassen sollte. Am besten selbst urteilen und die richtigen aussuchen – es müssen ja nicht alle sein.

Seit 2. Februar im Handel als Einzel-DVDs zu jeweils 9,95 Euro.

Share.