Vom Leben mit Büchern

Ein Problem, dem sich der geneigte Vielleser früher oder spatter gegenüber sieht, ist die Unterbringung seiner gedruckten Lieblinge. Hilfreiche Tipps und Anregungen bietet der Brite Alex Johnson in seinem Buch „Bücher-Möbel“.

Vom Leben mit Büchern

Gestaltungselement Buch

Auch in Zeiten von E-Book-Hype und Fernsehsucht gibt es sie noch immer: die Bibliophilen, die wie anno dazumal Cicero einen Raum ohne Bücher als Körper ohne Seele empfinden. Dabei geht es nicht immer nur – wenngleich natürlich auch – darum, dass man möglichst viele Exemplare kompakt unterbringen kann. Manchmal möchte man vielleicht auch einfach nur die Schmuckstücke der hauseigenen Bibliothek besonders schön oder ausgefallen präsentieren.

Dabei sind die meisten der Regal- und Aufbewahrungsoptionen, die der britische Journalist und Herausgeber des Blogs „Bookshelf -The Home of Interesting Bookshelves, Bookcases and Things like them“ Alex Johnson präsentiert, fast schon Kunstwerke. Da gibt es das passende Kirchlein für die Bibel, oder an verzweigte Bäume erinnernde Konstruktionen, Lösungen für die ganze Wand oder als Blickfang ein Regal in Stuhlform. Natürlich liefert der praktisch veranlagte Brite auch noch sämtliche Herstellerwebsites mit. Das dürfte allerdings die Begeisterung bisweilen etwas einbremsen, schließlich sind die meisten der Stücke keine wirklichen Schnäppchen. Aber wer ein kleines Vermögen in Bücher investiert, will ja vielleicht auch gar nicht bei der Aufbewahrung anfangen zu sparen …

Auf jeden Fall ein Buch zum Träumen, von der eigenen Heimbibliothek, für alle, denen die Bücher zu Hause entgegen quellen, denn schön aufbereitet ist das Ganze auch noch.

Gisela Stummer (academicworld.net)

Alex Johnson. Bücher-Möbel: Über 300 Ideen für das Leben mit Büchern
25,00 Euro. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA)
 

Share.