„The Warrior“: Wenn ein Mensch lebt

Arthaus statt Blockbuster: Jede Woche eine besondere Filmempfehlung von Academicworld-Filmexpertin Nathalie Mispagel – für alle, die richtig gute Filme lieben und genau deshalb gerne mal ratlos in der Videothek stehen.

 

 

Erhaben bebildertes, meditativ-zeitloses Drama einer Menschwerdung, erzählt als spirituelle Reise von den Wüsten Rajasthans zu den Höhen des Himalaya. Ein Krieger im Indien der Feudalzeit, der bislang einem tyrannischen Provinzherrscher diente, entdeckt durch ein metaphysisches Erlebnis sein Gewissen. Auf dem Pfad in ein neues Leben, für das er mit einem ungeheuren persönlichen Verlust zahlen muss, erfährt er die mystische Sinnhaftigkeit der Welt.

Empfehlung: Für alle, die ihre Existenz nicht als Sein, sondern als Werden begreifen.

„The Warrior“
Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Indien 2001
Regie: Asif Kapadia
Darsteller: Irfan Khan, Puru Chibber, Aino Annuddin, Manoj Mishra

Share.