„The Devil’s Backbone”: Spanisches Horrordrama

Jede Woche eine besondere Filmempfehlung von Academicworld-Filmexpertin Nathalie Mispagel – für alle, die richtig gute Filme lieben und genau deshalb gerne mal ratlos in der Videothek stehen.

Beklemmend sanftes Horrordrama, kunstvoll auf der Grenze zwischen übersinnlicher Tragödie und Faschismus-Allegorie balancierend. 1939, gegen Ende des Spanischen Bürgerkrieges, kommt ein Junge in ein auf dem Lande gelegenes Waisenhaus, in dem es spuken soll.
Doch das abgeschiedene Gemäuer wird von Schrecklicherem als nur dem Geist eines verschwundenen Kindes bewohnt.

Empfehlung: Für alle, die Grusel der differenziert-elitären Art bevorzugen.

„The Devil’s Backbone”
Spanien, Mexiko, USA 2001
Regie: Guillermo Del Toro
Darsteller: Eduardo Noriega, Marisa Paredes, Federico Luppi, Fernando Tielve

Share.