Schriftbilder

Meist ist sie für uns etwas eher Zweckdienliches – die Schrift. Vor allem die gute alte Handschrift ist zudem nicht immer unbedingt dekorativ. Kann sie aber sein. Das demonstriert Charlotte Kunz in ihrem Buch „Mit Herz und Handschrift“ recht eindrucksvoll.

Schriftbilder

Üben, üben, üben

Schrift begegnet uns im Alltag auf Schritt und Tritt. Wie sich da etwa Analphabeten durchs Leben schlagen – rätselhaft. Doch selbst die können sich an Charlotte Kunz’ kalligraphischen Kunstwerken erfreuen. Statt der tausendundersten Computerschrift lenkt diese alte Kunst den Blick zurück aufs Ursprüngliche: die Handschrift. Die aber in ihrer schönsten Art und Weise. Hier wird die eigene – zugegebenermaßen stilisierte – Handschrift zum kunstvollen Gestaltungsmittel.

„Ich zeige in meinen Kursen und jetzt auch in diesem Buch, dass man mit wenigen Veränderungen seine eigene Handschrift verbessern und ihr mit unterschiedlichen Werkzeugen ein verändertes Aussehen geben kann. Einerseits möchte ich den Blick schärfen für das gelungene Detail, auf der anderen Seite soll vor allem das Empfinden für das Gesamtbild sensibilisiert werden. Mit vielen Gestaltungstipps zeige ich, wie man mit einfachen Mitteln die Anziehungskraft und Wirkung des geschriebenen Textes oder Wortes erhöhen kann, “ stellt die Autorin Charlotte Kunz heraus.

Diese Einführung mit vielen praktischen Tipps und Anregungen ist aber beileibe nicht nur allgemein gehalten. Es gibt auch 12 ganz konkrete Anleitungen zu schönen Geschenkideen mit Kalligraphie-Touch. Persönliche Note inklusive. Praktisch und umfassend, wie das im TOPP Verlag dankenswerter Weise so üblich ist, sind auch die Ergänzungen auf DVD. Dank der zusätzlichen Videos und Vorlagen zum Download fällt das eigene Ausprobieren gar nicht einmal so schwer – und das Ergebnis auch ganz ansehnlich aus.

Gisela Stummer (academicworld.net)

Charlotte Kunz. Mit Herz und Handschrift. Kreative Kalligraphie und farbenfrohe Gestaltung (TOPP 6295)
16,99 Euro. TOPP Verlag

Stand 2014
Share.