Rund ums Rad

Ein Handbuch für den Radfahrprofi – oder denjenigen, der einfach nur einen Platten hat!

Damit man unterwegs nicht liegen bleibt – wertvolle Tipps zur Pflege und Artung des Fahrrads. Bild: Andreas Hermsdorf_pixelio.de

Jetzt beginnt sie wieder – die Zeit aller Radfahrbegeisterter. Sobald der Schnee getaut ist und die Sonne lacht, holt auch der letzte Gehfaule seinen Drahtesel aus der Garage. Nun gilt es aber, das Ding erst einmal auf Vordermann zu bringen. Schließlich macht der Radsport nur dann Spaß, wenn das Fahrrad auch durchhält.

Was man immer schon mal wissen wollte …

Wer sich bisher noch nicht selbst ans Werk getraut hat, sondern den Job lieber einem Fahrradprofi überlassen hat, bekommt jetzt die Gelegenheit selbst einer zu werden.

Im „BIKE Reparatur Handbuch“ werden alle wichtigen Handgriffe zur Reparatur und Pflege des geliebten Drahtesels ausführlich beschrieben. Damit gelingt es zum Beispiel leicht, eine Kette zu erneuern, die Gangschaltung zu reparieren oder einen platten Reifen zu richten. Die Arbeitsschritte werden sehr anschaulich beschrieben und durch zahlreiche Farbfotos erklärt. Das Handbuch ist für den Sportradler genauso wie den Einkaufsradbesitzer oder den Frezeitradler geeignet. Auch Väter, die öfter die Räder ihrer Kinder reparieren müssen, sind hiermit gut beraten. 

Fazit:

Wer schon einmal einen Platten hatte und sich nicht auskannte, wie man das Fahrrad wieder flott kriegt, weiß, was er an diesem Buch schätzen kann. Für 12,95 bietet das Handbuch einen echten Mehrwert und sollte in keinem Haushalt fehlen, in dem sich auch ein Fahrrad befindet.

Chris Sidwells. BIKE Reparatur Handbuch. Dorling Kindersley Verlag. 12,95 Euro.

Share.