Reisen bildet den Charakter …

… aber beileibe nicht immer zum Besseren. Das zeigt auch Hossein Amini in seinem Regiedebüt. „Die zwei Gesichter des Januars“ beruht auf einem Thriller von Patricia Highsmith und beschert Viggo Mortensen, Kirsten Dunst und Oscar Isaac einen Höllentripp. Ab 9. Oktober auf Blu-ray und DVD im Handel.

Reisen bildet den Charakter ...
Die drei Delinquenten. © Studiocanal

Schicksalshafte Faszination

Ein schickes Paar geben sie ab, Chester MacFarland (Viggo Mortensen) und seine junge Frau Colette (Kirsten Dunst). Wohlhabend, weltgewandt und ein kleines bißchen undurchsichtig – der junge Amerikaner Rydal (Oscar Isaac) ist sofort fasziniert, als er die beiden in Athen trifft. Zunächst greifen die MacFarlands auf seine Dienste als Fremdenführer zurück, aber schon bald sind die Gefälligkeiten, zu denen er sich überreden lässt, weit gefährlicher. Bald ist das Trio auf der Flucht, immer in Bewegung hetzt man an den exquisit fotografierten Sehenswürdigkeiten, Landschaften und Straßen von Athen, Kreta und Istanbul vorbei. Immer in Bewegung, mit Bus, Taxi, Schiff und Flieger, aber auch in wechselnden Abhängigkeiten und Konflikten. Vor allem die beiden Herren arbeiten sich an einander, wie auch an den jeweils eigenen Dämonen gehörig ab. 

Die Iszenierung ist dabei stets stilsicher, die Bilder zwischen Film Noir und Postkarten-Panorama stets stimmig, die psychologische Tiefe der Protagonisten aber durchaus ausbaufähig. So ist zwar schnell klar, dass die drei Hauptfiguren allesamt von unerreichbaren Sehnsüchten getrieben und von neurotischen Schwächen gebeutelt werden, doch deren Ursachen erschließen sich nicht unbedingt. Weil aber vor allem die beiden Herren es trotzdem schaffen, ihre Figuren zu faszinierenden Charakteren werden zu lassen, kann man sich das trotzdem gut anschauen. Kurz gesagt: Ein klassisch daherkommendes, hervorragend gespieltes und optisch opulentes Drama mit Thriller- und Film-noir-Anklängen.

Reisen bildet den Charakter ...

Gisela Stummer (academicworld.net)

Die zwei Gesichter des Januars

Regie: Hossein Amini
Darsteller: Viggo Mortensen, Kirsten Dunst, Oscar Isaac

Ab 9. Oktober im Vertrieb von Studiocanal auf Blu-ray und DVD

Share.