„Was ist das Wichtigste für die Karriere?“

Indra Willer-Gerdes Moderatorin © Antenne Bayern

Indra Willer-Gerdes (Moderatorin bei Antenne Bayern):

„Das Wichtigste für meine Karriere – wenn man das so sehen kann – ist locker zu bleiben und nicht alles generalstabsmäßig zu planen. Ziele sind wichtig, keine Frage, ich habe aber meistens die Dinge auf mich zukommen lassen.

Flexibilität ist allerdings sehr entscheidend. Ich habe in Hamburg, Köln und München gelebt und gearbeitet und bin extrem oft umgezogen.

Das größte Hindernis für uns Frauen ist meiner Meinung nach die Schwierigkeit, Familie und Job unter einen Hut zu bringen.
Und einen Hemmschuh gibt es noch: das schlechte Gewissen. Viele berufstätige Mütter, die Karriere machen, haben ihrer Familie und ihren Kindern gegenüber ein schlechtes Gewissen und denken:  ‚Ich mach nichts so richtig!‘ Ich glaube, unsere Gesellschaft befindet sich gerade im Umbruch. Unsere Mütter waren noch Hausfrauen – aber wir sind darauf getrimmt, unseren Mann auch im Job zu stehen. Schwierig. Ich glaube, das braucht alles noch ein bisschen Zeit.“

1 2 3 4
Share.