Nicht ganz sauber …

… ist noch das mindeste was man über Detective Sergeant Bruce Robertson und seine Machenschaften sagen kann. Ab 25. Februar gibt es das Ganze auf DVD und Blu-ray zu verfolgen. Nach einem Roman von Irvine Welsh.

Nicht ganz sauber ...
Zwischen Wahn und Wirklichkeit. © Ascot Elite Home Entertainment

Ein Wrack im Dienste der Gerechtigkeit?

Wenn einer wie Detective Sergeant Bruce Robertson (James McAvoy) für Recht und Ordnung sorgen, soll dann dürfte es damit nicht allzu weit her sein. Er hasst seinen Job, ist kokainsüchtig, ein Freund sexueller Gefälligkeiten von minderjährigen Verdächtigen, kurzum ein richtiges Wrack – geistig wie körperlich – und ganz allgemein einfach kein besonders netter Zeitgenosse. Allerdings hat er sich die Beförderung zum Detective Inspector so ganz unbedingt in den Kopf gesetzt, dass er dafür ganz tief in die Trickkiste greift. Die Konkurrenten müssen sich auf einiges gefasst machen: Robertson deckt Geheimnisse auf, verführt ihre Frauen … Irgendwie schwer vorstellbar, dass er mit all diesen Aktionen eigentlich nur seine Frau zurückgewinnen will.

Zwischen den Gesprächen mit seinem Psychiater und der nächsten Intrige holt ihn allerdings ie eigene Vergangenheit ein. Und schon bald sind sein kranker Kopf und sein Gewissen – oh Gott, wo kommt das plötzlich her – seine gefährlichsten Gegner. 

Nicht ganz sauber ...

Ausflug ins andere Edinburgh

Solche Ecken Schottlands, wie Irvine Welsh sie in seinen Büchern zeigt, bekommt der geneigte Tourist – vermutlich sollte er dafür dankbar sein – kaum zu Gesicht. Umso komplexer und interessanter kann es sein, wenn man filmisch darin eintaucht. Das gelingt nicht immer, hier aber schon, was vor allem den hervorragenden Darstellern – allen voran James McAvoy – zu verdanken ist. Dabei geraten aber nicht nur seinem Sergeant Robertson die Wirklichkeits- und Wahrnehmungsebenen mehr und mehr durcheinander.

Gisela Stummer (academicworld.net)

Drecksau (Originaltitel: Filth)

Regie & Drehbuch: Jon S. Baird
Darsteller: James McAvoy, Jamie Bell, Shauna MacDonald, Jim Broadbent, Eddie Marsan

Ab 25. Februar 2014 auf DVD und Blu-ray im Vertrieb von Ascot Elite

http://www.Drecksau-derFilm.de 

Share.