Musik-Therapie

Die junge Eve hat psychische Probleme. Hilfe findet sie aber nicht in der Klinik, in der sie behandelt wird, sondern in der Musik. „God Help the Girl“, das Regiedebüt von Stuart Murdoch, Sänger der Indie-Pop-Band Belle & Sebastian, ist seit 23. Januar auf Blu-ray und DVD im Handel erhältlich.

Musik-Therapie
Musik als Lebenshilfe © capelight pictures

Die wirklich wichtigen Dinge

Wegen einer psychischen Erkrankung hat es die junge Eve (Emily Browning) in eine psychiatrische Klinik verschlagen. Die Therapie dort hilft der leidenschaftlichen Musikliebhaberin wenig. So erklärt ihr die Therapeutin anhand eines dreieckförmigen Schaubildes, was angeblich die wichtigen Dinge im Leben sind. Das Fundament bilden elementare Dinge wie Schlafen, Essen und Trinken. Darüber angesiedelt sind Dinge wie Freunde, Sex, Liebe und erst ganz oben in der Spitze des Dreiecks – als am unwichtigsten bewertet – finden sich Dinge wie Kunst oder Musik. Im Laufe des Films wird sich schnell herausstellen, dass Eve diesem Schema nicht wirklich entspricht. Denn: Trost und Hoffnung findet die junge Frau mit den emotionalen Problemen, vor allem in ihrer Leidenschaft zur Musik.

Um ihre Zeit auf Konzerten verbringen zu können, schleicht sich Eve immer wieder aus dem Krankenhaus – denn derlei Ausflüge sind dort natürlich alles andere als gern gesehen. Bei einem ihrer nächtlichen Ausgänge lernt sie den schüchternen Musiker James (Olly Alexander) kennen, der sich sofort bis über beide Ohren in die junge Schönheit verliebt. Gemeinsam mit seiner guten Freundin Cassie (Hannah Murray) gründen sie kurz entschlossen eine Indie-Band. Doch schon die Namensfindung gestaltet sich äußerst schwierig. Und andere Probleme lassen ebenfalls nicht auf sich warten. Aber: In ihren neuen Freunden findet Eve auch Geborgenheit und entdeckt das Songschreiben für sich. Dabei kann sie endlich ihren Gefühlen freien Lauf lassen …

Musik-Therapie

Trotz erzählerischer Schwächen ist „God Help the Girl“ ein richtiges Feel-Good-Movie mit jeder Menge gefälligem Indie-Pop geworden. Vor allem der lockere Humor und die Chemie zwischen den drei Hauptdarstellern helfen über die Schwächen in Plot und Charakterzeichnung hinweg.

Gisela Stummer (academicworld.net)

God Help the Girl

Regie und Drehbuch: Stuart Murdoch
Darsteller: Pierre Boulanger, Emily Browning, Hannah Murray, Olly Alexander, Cora Bisset

Ab 23. Januar im Vertrieb von capelight pictures auf Blu-ray und DVD im Handel

Share.