Mit Nadel und Faden – Stickerei leicht gemacht

Mit bunten Fäden lassen sich schöne kreative Muster auf Stoffe zaubern und individuelle Einzelstücke anfertigen. Wie das geht? Diese Bücher machen es vor.

Die Fibel der Sticharten

Mit wenig Aufwand: Stickmuster verschönern jedes Kleidungsstück.

Egal ob Blumen, Phantasiemuster oder Buchstaben – Stickereien verschönern jedes Stoffaccessoire und machen es zu einem individuellen, edel wirkenden Einzelstück. So lassen sich nicht nur Kleidungsstücke, sondern beispielsweise auch Taschen, Kissen oder Buchumschläge etc. durch kreative Stickereien optisch aufwerten. Dass es dabei noch viel mehr Stichvarianten wie den allseits bekannten Kreuzstich gibt, zeigt das Buch „Sticken“ aus dem Verlagshaus Dorling Kindersley. Hierin findet sich eine große Auswahl an ganz unterschiedlichen Sticharten, wie zum Beispiel Kontur-, Bodüren- und Füllstiche oder auch Lochstickerei etc. 

Mittels anschaulicher, farbiger Bilder werden die Sticharten ausführlich und verständlich erklärt. Hilfreich sind dabei auch Angaben zum Schwierigkeitsgrad, zur Methode und zum geeigneten Material sowie die Hinweise zur besten Verwendung des Stichs (z.B. ob sich ein Stich zum Ausfüllen eines Motivs eignet). Zudem gibt die Autorin wertvolle Hinweise zu Stichvarianten. 

Zu Beginn des Buchs findet der Leser zudem eine allgemeine, praktische Einführung mit Erklärungen zu Werkzeug, Material und Sticktechniken. In einer bunten Galerie sind auf wenigen Seiten die unterschiedlichen Stiche gebündelt aufgeführt, sodass der Leser sich zunächst rasch die geeigneten Stiche heraussuchen kann, um dann die genaue Anleitung auf der angegebenen Seitenzahl zu finden. 

Besonders schön ist die vielfältige Auswahl der Stiche. Von Blumen- und Sternenmustern über großflächige Muster wie Plattstiche hin zu traditionell anmutenden Mustern wie dem Florentinischen Stich oder der Madeira Raute. 

Fazit: Das Buch ist eine Stickfibel, die einen umfassenden Überblick über die unterschiedlichen Stickerei-Arten gibt. Handarbeitsfreunde werden begeistert sein. Was das Buch allerdings nicht bietet, sind einzelne Projekte. Doch wer sich einmal mit der großen Auswahl an bunten Stickmustern auseinandergesetzt hat, findet bestimmt sogleich ein Kissen oder eine Tischdecke, an der sich die Stiche ausprobieren lassen. 

Lucinda Ganderton. Sticken: Alle Stichtechniken und Muster Schritt für Schritt.
Dorling Kindersley. 16,95 Euro.

Alphabete für jeden Anlass

Zu jedem Anlass ein hübsches Geschenk: das duftende Lavendelkissen mit Monogramm

Auf der Suche nach einem individuellen und kreativen Geburtstagsgeschenk kommen begeisterte Handarbeiter rasch auf die Kunst des Stickens. Mit Nadel und Faden lassen sich wunderschöne Einzelstücke kreieren, vom aufwendigen Stickbild bis hin zum kleinen Lavendelsäckchen mit hübschen Applikationen. Eine besondere Idee, die meist nicht allzu aufwendig ist, ist das Aufsticken von Monogrammen. Alltägliche Gebrauchsgegenstände wie Handtücher oder Kissen lassen sich so wunderbar zu schönen und brauchbaren Geschenken aufpeppen – und werden gleichzeitig zum Blickfang in jeder Wohnung. 

Eine große Auswahl an unterschiedlichen Buchstabenformen bietet das Buch „Kreuzstich Alphabete“ von Barbara Müller. Hier finden sich nicht nur geschwungene, traditionelle Buchstabenformen, die sich zum Beispiel gut zum Besticken von Trachtenhemden und -accessoires eignen, sondern auch gerade oder zeitlose Formen in unterschiedlichen Größen für jeden Anlass. 

Dazu gibt die Autorin einige Beispiele und Ideen, die zeigen, wo und auf welche Weise Monogramme besonders schön wirken. Warum also nicht einfach mal ein individuelles Sofakissen, ein Handtuch  oder einen Bademantel selbst gestalten? 

Fazit: Alles in allem bietet das Buch eine umfassende Sammlung an alten und neuen, schönen Stick-Alphabeten. Achtung: Anfänger finden hier keine Stickanleitung – zumindest den Kreuzstich sollte man daher bereits beherrschen. Wer gerne mit Nadel und Faden arbeitet, für den ist dieses Buch ein wahres Buchstabenschatzkästchen.

Barabara Müller. Kreuzstich Alphabete.
Rosenheimer Verlagshaus. 14,95 Euro.

Share.