Märchenhafte Geschichten

Nach der wunderschönen Sammlung der Märchen aus dem Hause Grimm hat man sich beim TASCHEN Verlag nun die schönsten Märchen von Hans Christian Andersen vorgenommen.

Märchenhafte Geschichten

Weltberühmtes und weniger bekanntes

Einerseits „Die Prinzessin auf der Erbse“, andererseits „Die Stopfnadel“, „Die kleine Meerjungfrau“ neben „Schreibfeder und Tintenfass“ – manche der Märchen von Hans Christian Andersen kennt die ganze Welt, andere wohl nur ausgewiesene Kenner. Vereint sind die schönsten 23 von ihnen nun aber in einem schmucken Büchlein aus dem TASCHEN Verlag.

Der Märchenerzähler aus dem Norden hat mit seinen Figuren nicht nur unser kulturelles Gedächtnis bevölkert, sondern auch Elemente der nordischen Mythologie im Rest der Welt bekannter gemacht. Unter anderem hat er natürlich auch viele Generationen von Künstlern in aller Welt inspiriert. Daher sind auch in diesem Buch, wie schon in der wunderschönen Ausgabe zu den Märchen der Grimms, die sorgsam ausgewählten Illustrationen namhafter Künstler aus Dänemark, Deutschland, Großbritannien, Japan, Österreich, Schweden, Tschechien, der Ukraine und den USA das Besondere– schöner wurden Andersens Märchen wohl nie untermalt. Und dazu kommen noch dutzende von neuen Scherenschnitten und Vignetten, die speziell für diese Ausgabe angefertigt wurden.

Da werden wir alle wieder zum begeisterten Kind und staunen nur noch mit großen Augen, auf welch unterschiedliche Weise die Figuren unserer Fantasie zu Papier gebracht wurden. Für kleine wie große Kinder ein Augenschmaus – und sicher nicht die schlechteste Geschenkidee. Schließlich ist gar nicht mehr so lange hin bis Weihnachten.

Gisela Stummer (academicworld.net)

Noel Daniel (Hrsg.). Die Märchen von Hans Christian Andersen
29,99 Euro. TASCHEN Verlag
 

Märchenhafte Geschichten
Share.