Ist das Kunst?

Für alle die sich das häufiger Fragen, ist „Art Now Vol. 4“ eine gute Einführung in die Gegenwartskunst, für alle versierteren Kunstfreunde und Künstler kann das schwergewichtige Werk zudem noch als Inspirationsquelle und Informationswerk über die Entwicklungen auf dem Markt fungieren.

Ist das Kunst?

Am Puls der Kunstszene

Taschens Handbuch zur aktuellen Kunst ist auf jeden Fall ein Schwergewicht.  Auch der vierte Band kommt – passend zur Thematik – als echtes Kunststück daher. Alles was in den großen und bekannten Galerien der Welt derzeit Rang und Namen hat, findet sich hier wieder. Über 100 Kunstschaffende werden alphabetisch angeordnet mit ihren wichtigsten Werken aus der letzten Zeiten vorgestellt. Dazu gibt es jeweils einführende Essays, Ausstellungschroniken und bibliografische Informationen. Wer sich da so tummelt? Gefühlt jeder.

Vorgestellte Künstler:
Adel Abdessemed, Ai Weiwei, Doug Aitken, Allora & Calzadilla, Darren Almond, David Altmejd, Francis Alÿs, Cory Arcangel, Tauba Auerbach, John Baldessari, Matthew Barney, Georg Baselitz, Karla Black, Cosima von Bonin, Monica Bonvicini, Cecily Brown, Glenn Brown, André Butzer, Cai Guo-Qiang, Maurizio Cattelan, Chuck Close, George Condo, Tacita Dean, Nathalie Djurberg, Peter Doig, Marlene Dumas, Olafur Eliasson, Elmgreen & Dragset, Urs Fischer, Fischli & Weiss, Walton Ford, Günther Förg, Tom Friedman, Katherina Fritsch, Cyprien Gaillard, Theaster Gates, Luis Gispert, Douglas Gordon, Mark Grotjahn, Subodh Gupta, Andreas Gursky, Rachel Harrison, Mona Hatoum, Richard Hawkins, Arturo Herrera, Charline von Heyl, Damien Hirst, Thomas Hirschhorn, David Hockney, Carsten Höller, Thomas Houseago, Gary Hume, Anish Kapoor, Mike Kelley, Ellsworth Kelly, Jeff Koons, Barbara Kruger, Klara Lidén, Brice Marden, Marepe, Beatriz Milhazes, Takashi Murakami, Bruce Nauman, Ernesto Neto, Tim Noble & Sue Webster, David Noonan, Albert Oehlen, Chris Ofili, Gabriel Orozco, The Otolith Group, Jorge Pardo, Philippe Parreno, Raymond Pettibon, Elizabeth Peyton, Richard Phillips, Richard Prince, Michael Raedecker, Neo Rauch, Anselm Reyle, Gerhard Richter, Sterling Ruby, Ed Ruscha, Mark Ryden, Anri Sala, Wilhelm Sasnal, Cindy Sherman, Simon Starling, Rudolf Stingel, Thomas Struth, Mickalene Thomas, Wolfgang Tillmans, Gert & Uwe Tobias, Janaina Tschäpe, Luc Tuymans, Keith Tyson, Piotr Ukla?ski, Adrián Villar Rojas, Danh Vo, Kara Walker, Jeff Wall, Rebecca Warren, Pae White, Christopher Wool, Yang Fudong, Haegue Yang, Zeng Fanzhi

Ist das Kunst?
So übersichtlich und trotzdem aussagekräftige sind die einzelnen Beiträge gestaltet. © TASCHEN Verlag

Und als wäre das noch nicht genug, widmet sich ein größerer Sonderteil dem boomenden Kunstgeschehen in Südostasien. Der Leser darf also zusammen mit Karen Smith die Kunstszene in Peking und Shanghai erkunden, sich von Colin Chinnery Spannendes wie Informatives über die kunsthistorischen Entwicklungen in China, Japan und Korea nach dem Zweiten Weltkrieg berichten lassen und in Interviews mit Kuratoren aus Seoul und Tokio die dortigen Kunstszenen kennenlernen. Dazu gibt es noch einen kleinen Kunstführer, der erste Anhaltspunkte zu weiteren Must-sees in Asien liefert.

Judith Gratias-Klamt (academicworld.net)

Hans Werner Holzwarth. Art Now! Vol. 4
39,99 Euro. TASCHEN Verlag
 

Share.