Höllen-WG zum Knutschen

Selten so gelacht? Könnt ihr sogar mal ganz ohne Sarkasmus oder Ironie sagen, wenn ihr euch „5 Zimmer, Küche, Sarg“ angeschaut hat. Ob Vampirhasser oder -liebhaber – hier kommt jeder auf seine Kosten!

Die Herrschaften der Nacht: Vladislav, Viago, Petyr, Deacon, Nick und Stu.
Die Herrschaften der Nacht: Vladislav, Viago, Petyr, Deacon, Nick und Stu.

Ihr glaubt, ihr lebt in einer Horror-WG? Die Vorstellung könnt ihr getrost knicken! Ein neuer Dokumentarfilm zeigt die wohl schrecklichste aller Wohngemeinschaften dieser Welt. Diese besteht aus Viago, Deacon, Vladislav und Petyr. Klitzekleine Besonderheit: Sie sind alle Vampire. Ansonsten verhalten sie sich wie jede andere WG wohl auch: Geputzt wird kaum, jeder hat eine andere Macke, eine Party jagt die nächste und die Ernährung ist ziemlich einseitig. Nur die eine oder andere Auseinandersetzung mit Werwölfen unterscheidet ihren Alltag von unserem. Immerhin: Wenn man als Vampir ausgeht und sein Outfit nicht im Spiegel betrachten kann hilft es außerordentlich viel, wenn die Mitbewohner ein Bild zeichnen. So sie denn das Talent dazu haben …

Deacon beim Abwasch - aber natürlich erst, wenn man ihn ermahnt. Entsprechend begeistert ist er ...
Deacon beim Abwasch – aber natürlich erst, wenn man ihn ermahnt. Entsprechend begeistert ist er …

Als der 8000-jährige Petyr den coolen Mittzwanziger Nick zum Vampir macht, müssen die anderen die Verantwortung für den impulsiven Frischling übernehmen und ihm die Grundregeln des ewigen Lebens beibringen. Die haben mit Glamour wenig am Hut und von glitzernder Haut sind die Jungs auch weit entfernt. Im Gegenzug erklärt ihnen Nick die technischen Errungenschaften der modernen Gesellschaft – der absolute Renner sind Videos von Sonnenaufgängen bei Youtube. Als er aber seinen menschlichen Freund Stu anschleppt, gerät das einfach gehaltene Leben der Vampir-Veteranen völlig aus den Fugen. 

Der faszinierende Dokumentarfilm zeigt erstmals und mit schonungsloser Offenheit den unspektakulären Alltag einer bisher unerforschten Spezies. Unter lebensgefährlichen Drehbedingungen (es wurden extra Silberkreuze verteilt! Dennoch kam es bedauerlicherweise zu Opfern.), aber mit viel Sympathie für seine Protagonisten offenbart der Film sämtliche Facetten des Schattendaseins: von entwürdigenden Diskussionen mit Türstehern bis hin zum Revierverhalten anderer übernatürlichen Spezies. Hier lernen die Zuschauer noch wirklich etwas, beispielsweise wie man den Besuch von der Polizei nicht nur überlebt, sondern zur Unterhaltung des Abends macht.

Viago ist der Dandy in der Vampir-WG.
Viago ist der Dandy in der Vampir-WG.

Die Komik ist eine extrem unterhaltsame. Die Scherze sind einfach witzig, ohne angestrengt tiefgründig oder irrsinnig oberflächlich zu sein – die goldene Mitte eben. Absoluter Tipp: Achtet auf das Zusammentreffen mit einem der Werwolfrudel und den sniffing-each-others-butt-Spruch. Herrlich! Absolut fantastisch mit einem Hauch von einer realistischen Anmutung. Geniales Kino, Herrschaften, geniales Kino!

Bettina Riedel (academicworld.net)

5 Zimmer, Küche, Sarg

Regie: Taika Waititi & Jemaine Clement
Darsteller: Taika Waititi, Jemaine Clement, Jonathan Brugh, Ben Fransham, Cori Gonzales Macuer, Stu Rutherford

Im Verleih der Weltkino Filmverleih GmbH

Ab dem 30.10.2014 im Kino!
Weitere Informationen auf Facebook

Share.