Hitchcock-Hommage „Schatten der Vergangenheit”

Jede Woche eine besondere Filmempfehlung von Academicworld-Filmexpertin Nathalie Mispagel – für alle, die richtig gute Filme lieben und genau deshalb gerne mal ratlos in der Videothek stehen.

Mit delikat exaltiertem Impetus und dezent ironischem Augenzwinkern inszenierte Hommage an Hitchcock sowie an klassische Melodramen, die Suspense und Mystery in perfekten Einklang bringt. Ein Privatdetektiv im Los Angeles Anfang der 1990er Jahre will einer Frau mit Amnesie helfen, die von qualvollen Alpträumen heimgesucht wird. Unter Hypnose beginnt sie sich an einen über 40 Jahre alten, offenbar nur scheinbar aufgeklärten Mord zu erinnern.

Empfehlung: Für alle, die Epigonales ebenso schätzen wie Originales.

„Schatten der Vergangenheit”

USA 1991
Regie: Kenneth Branagh. Darsteller: Kenneth Branagh, Emma Thompson, Derek Jacobi, Andy Garcia

Share.