Fußball-Götter

DVD der Woche "Spiel der Götter"

 

Spiel der Götter

Bezaubernd ungekünstelter, mit Laiendarstellern gedrehter Film, in dem Fußball alles und nichts zugleich ist. Rechtzeitig zur WM 1998 bricht in einem tibetisch-buddhistischen Exilkloster die Fußballbegeisterung aus. Nun gilt es für die jungen Mönche, eine Balance zwischen ihrer Leidenschaft für das „runde Leder“ und dem Weg zur spirituellen Achtsamkeit zu finden.

Empfehlung: Für alle, die dank Fußball schon zu lebensnahen Erkenntnissen gekommen sind.

Bhutan, Australien 1999
Regie: Khyentse Norbu
Darsteller: Orgyen Tobgyal, Neten Chokling, Jamyang Lodro, Lama Chonjor

 

Nathalie Mispagel lebt in Hassloch bei Frankfurt und studierte Jura, Allgemeine und Vergleichende Literatur- sowie Filmwissenschaft. Sie promovierte in Komparatistik und hat mit „New York in der europäischen Dichtung des 20. Jahrhunderts“ (erschienen bei Königshausen & Neumann) jüngst ihr erstes Buch veröffentlicht.

Die leidenschaftliche Cineastin schreibt seit zwei Jahren für academicworld.net.

 

Share.