Felsenfest überzeugt?

Es sollte ein entspanntes Klassentreffen werden, endet aber mit einer Geiselnahme und Mord auf einen der schönen bayerischen Berggipfeln. Jetzt ist Kommissar Jennerwein mit all seinem Wissen und Können gefordert, kennt er doch die Betroffenen aus seiner Schulzeit. Einfacher macht es das aber nicht …

Ein Klassentreffen in der Nähe des Kurortes bekommt plötzlich eine ganz besondere Note. Die Teilnehmer wollten einen schönen Sommertag gemeinsam verbringen. und Erinnerungen austauschen, doch dann steht plötzlich ein maskierter Mann in ihrer Mitte. Die vergnügte Ansammlung von ehemaligen Klassenkameraden wird als Geisel genommen.

Jennerwein, der Klassentreffen bis dahin immer gemieden hatte, erhält von einer der Geiseln eine eigenartige SMS auf sein Handy. Diese deutet zunächst falsch, bis ihm auffällt, dass es sich um eine Art Code handelt. Eine der Geiseln hat ihn auf die Entführung hingewiesen. Inzwischen gab es auf dem Gipfel schon den ersten Mord.

Zur gleichen Zeit spielen unten im Tal die Graseggers – ihres Zeichens Bestatter a.D. mit Mafiakontakten – mit dem Gedanken, als Ehepaar gemeinsam Bürgermeister werden! Ist dies überhaupt möglich, hat es das schon einmal gegeben? Also müssen diesbezüglich Nachweise in den entsprechenden Kirchenbüchern und Staatsarchiven gefunden werden. Das Ergebnis? Ist überraschend!

Am Gipfel – Geiselnahme und Mord, im Tal – politisches Kalkül mit Aha-Effekt und zwischen drin ein Geocacher. Der zielstrebig seinen Koordinaten folgt, egal, was ihm den Weg versperrt. Dazu kommt der Nachwuchs der ehemaligen Mitschüler, der auf seine eigene Art und Weise Kommissar Jennerwein und sein Team auf Trab hält.

Ein kurzweiliger Krimi, der immer wieder in kurzen Rückblicken (teilweise in das Jahr 1294) erklärt, wie es zu diesen Handlungen, beziehungsweise Verhalten kommen konnte. Besonders witzig sind die eingefügten e-Mails der einzelnen Personen, die zu einem Schmunzeln verführen. Kurz gesagt schön, fein, lesenswert! Wie alle anderen Jennerwein Krimis auch.

Cornelia R. (academicworld.net-userin)

Jörg Maurer. Felsenfest.
Fischer Verlag. 9,99 Euro.

Share.