Ein Mord an der Elbe

Ein rätselhafter Mord im Hamburg des 19. Jahrhunderts ist das zentrale Ereignis in Petra Oelkers Roman „Ein Garten mit Elbblick“. Ob der Roman hält, was er verspricht hat eine academicworld-Rezensentin geprüft.

Oh wie schön könnte es an der Elbe sein, wäre da nicht ein toter Ehemann …; Bild: gabriele Planthaber/pixelio.de

Nach dem Tod ihres Vaters kehrt die junge Henrietta Winfield im Sommer 1895 nach Hamburg zurück. Ihr Ehemann, so glaubt sie, wird so schnell wie möglich aus Bristol nachkommen, doch dann wird Thomas Winfield ermordet in Hamburg aufgefunden. Henrietta fällt in tiefe Trauer und findet nur bei den nahen Verwandten, den Grootmanns, Halt. Den braucht sie auch, denn beide Männer scheinen ihr Vermögen verloren zu haben und außerdem reiste ihr Mann seltsamerweise unter falschen Namen. Als auch die Polizei mit den Ermittlungen nicht weiterkommt, fängt Henrietta an, selbst nach Antworten zu suchen.

Für Hamburg-Fans

 „Ein Garten mit Elbblick“ ist bereits der elfte historische Kriminalroman, den Petra Oelker geschrieben hat. Dabei teilt die Autorin wieder ihr umfangreich recherchiertes Wissen über Hamburg und seine Einwohner im 19. Jahrhundert. Hamburg Liebhaber und passionierte Leser historischer Romane werden bei ihrem neuen Buch so auf ihre Kosten kommen.

Mehr historischer Roman – weniger Krimi

Dennoch ist „Ein Garten mit Elbblick“ auch ein Kriminalroman, und als solcher konnte er nicht überzeugen.  Die Handlungen, die sich über das Buch erstrecken, sind langatmig und so vergisst der Leser teilweise, dass ein Mörder gefunden werden soll. Die verschiedenen Handlungsstränge, die zur Auflösung des Mordes führen sollen, scheinen teilweise von einander gelöst.  

Die unterschiedlichen, liebevoll gestalteten Charaktere hauchen „Ein Garten mit Elbbblick“ jedoch das nötige Leben ein und so ist dieser historische Kriminalroman zusammenfassend durchaus empfehlenswert, solange der Leser nicht zu viel Wert auf die kriminalistischen Handlungen legt.

Nina Wrage, academicworld-userin

Petra Oelker. Ein Garten mit Elbblick.
rororo. 9,99 Euro.

Share.