Diese Woche: SMS von gestern Nacht

Wer kennt das nicht: bisschen zuviel getrunken, Handy rausgekramt und SMS losgeschickt. Blöd, wenn man dann am anderen Tag liest, was für einen Zeug man da geschrieben hat. Aber lustig für alle anderen. Glaubt ihr nicht?

Zwar können die Macher von „SMS von gestern Nacht“, Anna Koch und Axel Lilienblum aus Berlin nicht garantieren, dass die SMS, die sie auf ihrer Seite veröffentlichen, so auch abgeschickt wurden, aber mit dem Veröffentlichungskriterium „lustig und glaubwürdig“ tun sie ihr Bestes. Und lustig sind viele davon. Ehrlich.

Mittlerweile gibt es die gesammelten Highlights sogar schon in zwei Büchern: „Du hast mich auf dem Balkon vergessen: Das Beste aus SMSvonGesternNacht.de“ und „Ist meine Hose noch bei euch?: Neues aus SMSvonGesternNacht.de“.

Aber viel lustiger: sich durch die ganzen mäßig lustigen Dinger auf der Homepage http://www.smsvongesternnacht.de/ lesen und selbst die wahren Glanzpunkte entdecken.

Stand Juli 2012

Share.