Die Gefahren des Hotelgewerbes

Auch in Staffel drei bleibt das Geschehen im spanischen Grand Hotel der Familie Alarcón gleichermaßen dramatisch wie gefährlich. Seit 28. November auf DVD im Handel.

Die Gefahren des Hotelgewerbes
Wie geht es weiter? Nicht nur die Hauptfiguren warten gespannt. © Polyband

Nach dem Happy End ist vor dem Drama

Die spanische Serie nimmt seine Zuschauer mit auf eine Reise an den Anfang des 20. Jahrhunderts und in das Grand Hotel, das seinen Bewohnern allen damaligen Luxus zu bieten versucht. Doch hinter den Kulissen sieht es weniger glanzvoll aus. Nach dem Tod des einstigen Besitzers Don Carlos wird hart um die Vorherrschaft über das Hotel gerungen. Die Witwe des Chefs, Dona Teresa (Adriana Ozores), hat aus finanziellen Gründen ihre eigentlich recht selbstständige Tochter Alicia (Amaia Salamanca) in die Ehe mit Verwalter Diego (Pedro Alonso) gedrängt. Der hat aber nicht nur eine eigene Agenda, sondern auch das ein oder andere Geheimnis und nicht unbedingt bedingungslose Liebe für seine Frau. Deren Herz gehört aber ohnehin Julio (Yon Gonzales), der die Geheimnisse hinter dem Tod seiner Schwester, die im Hotel gearbeitet hat und auch gestorben ist, aufzudecken vesucht.

Zwar haben sich Julio und Alicia, nachdem sie das geheime Liebesnest von Angela und Alicias Vater gefunden haben, ihre Liebe gestanden, aber natürlich ist so weit vom Serienende entfernt noch keine rechte Zeit für ein dauerhaftes Happy End und so wird die Liebe der beiden wieder einmal auf eine harte Probe gestellt. Und dann ist da ja immer noch das Problem, dass die Gute mit Diego verheiratet ist. Weitere Komplikationen und äußere Einflüsse bleiben natürlich nicht aus. 

Die Gefahren des Hotelgewerbes

Im Gegensatz zu vielen spanischen und lateinamerikanischen Fernsehproduktionen wird hier noch mit verhältniswäßig wenig Patos erzählt. Man merkt, dass für den internationalen Markt produziert wurde – das kommt den Sehgewohnheiten auf jeden Fall zu Gute. Wenngleich die häufigen Vergleiche mit der britischen Erfolgsproduktion Downton Abbey im Grunde wenig greifen, können die liebevolle Ausstattung und der wechselvolle Krimiplot durchaus überzeugen. Übrigens: Achtung, obwohl die Serie in Spanien nach 3 Staffeln zu Ende erzählt war, liefert die deutsche Staffel 3 noch nicht den Endpunkt – hierzulande hat man weiter aufgesplittet. Egal, bleibt dem Zuschauer eben, sich noch auf einen weiteren Aufenthalt im Grand Hotel zu freuen.

Gisela Stummer (academicworld.net)

Grand Hotel – Staffel 3

Darsteller: Adriana Ozores, Amaia Salamanca, Yon González

Im Vertrieb von Polyband seit 28.11.2014 auf DVD im Handel

Share.