DEUTSCHE (FILM)HAUPTSTADT

Die Geschichte Berlins ist sehr wechselvoll. Die Zeiten von Trennung und Wiedervereinigung haben die Stadt zu einem spannenden Handlungsort für nationalen wie internationalen Film gemacht. 10 besonders gelungene Filme vereint aktuell die Sammlung, die Arthaus und die Berliner Morgenpost zusammen herausgebracht haben.

Arthaus: Berlin Edition

Zwischen 1931 und 2011

Ganze 80 Jahre umspannt der Zeitrahmen der Berlin Edition, mit der Arthaus und die Berliner Morgenpost der deutschen Hauptstadt ein filmisches Denkmal zimmern. Mithilfe der verschiedenen Filme kann man Berlin durch die Jahre von Nazi-Deutschland, Trennung und Wiedervereinigung bis hin zur internationalen Metropole verfolgen. Von der Literaturverfilmung (Berlin Alexanderplatz, Der Hauptmann von Köpenick) über den künstlerisch anspruchsvollen Autorenfilm (Der Himmel über Berlin) und die unterhaltsame Komödie (Eins, Zwei, Drei; Sonnenallee, Good Bye, Lenin!) bis zum Actionkracher (Unknown Identity), deutsche wie internationale, kleine wie große Produktion – eine Stadt wie Berlin bietet offensichtlich für alles den richtigen Hintergrund.

Gerade die älteren Filme sind absolute Klassiker und wer noch nicht mit Horst Buchholz als stolzem Kommunisten aus Ostberlin und Liselotte Pulver in Person seiner frischangetrauten amerikanischen Braut (Eins, Zwei, Drei) gelacht hat oder sich mit Liam Neeson (Unknown Identity) auf die Suche nach der eigenen Identität begeben musste oder zusammen mit Bruno Ganz (Stadt der Engel) den Reiz des sterblichen Lebens erfahren durfte, der sollte das schleunigst nachholen. Und so ganz nebenbei gibt es noch einiges zu erfahren über die Stadt, die nach vielen Irrwegen der Geschichte wieder dort angekommen ist, wo sie in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts schon einmal war: vorne mit dabei bei den gefragtesten Drehorten der Welt und eine echte Künstlerhochburg. Die nächsten filmischen Darstellungen werden bestimmt nicht lange auf sich warten lassen und bis dahin gilt es noch einmal nachzukucken, wie die Stadt und ihre Bewohner sich in 80 Jahren gewandelt haben.

Gisela Stummer (academicworld.net)

BERLIN EDITION / GESAMTEDITION
Berlin-Alexanderplatz 
Der Hauptmann von Köpenick
Der Himmel über Berlin
Deutschland im Jahre Null
Die Halbstarken
Eins, Zwei, Drei
Good Bye, Lenin!
Linie 1
Sonnenallee
Unknown Identity

Im Verleih von ARTHAUS

Share.