Design-Basics

Wie baue ich eine gute Seite auf? Und wenn ich es kann: Wie zeige ich anderen, dass ich es kann? Der Stiebner Verlag liefert Grundlagen, Ideen und Tipps für Grafiker, Designer & Co.

DESIGNRASTER UND SEITENLAYOUT

Design-Basics

Was zeichnet etwa ein Magazin aus, das man gerne durchblättert? Entscheidend für den ersten Blick – und auch viele weitere – ist das Raster als zentrales Gestaltungselement. Das Buch „Designraster und Seitenlayout“ von Amy Graver und Ben Jura widmet sich genau diesem. Von den Grundstrukturen über Details wie Schrift- und Spaltenbreite, Weißräume und Lesefluss bis hin zur systematischen Organisation von Informationen wird das nötige Elementarwissen erarbeitet, das zu spannenden, ansprechenden, vor allen Dingen aber funktionierenden Seitenlayouts führt.

Dabei setzen die beiden vor allem auf vielfältige Beispiele aus der Praxis. Das macht das Ganze anschaulich und zugänglich zugleich. So gelingt es hervorragend die jeweiligen Besonderheiten verschiedener Medien herauszuarbeiten und Gestaltungselemente wie Illustration, Typografie und Farbe zu beleuchten. Dass Aufbau und Gestaltung in einem Buch, das sich dem Thema Seitenlayout widmet wirklich gelungen sind, sollte selbstverständlich sein, allerdings auch nicht unerwähnt bleiben. Alles in allem ein übersichtliches, nützliches Grundlagenbuch, das keine Fragen offen lässt. Ein echter Gewinn, gerade für Neulinge in der Materie.

Amy Graver/Ben Jura. DESIGNRASTER UND SEITENLAYOUT. Grundprinzipien des Seitenlayouts verstehen und anwenden
29,90 Euro. Stiebner Verlag

ÜBERZEUGENDE PORTFOLIOS FÜR GRAFIKDESIGNER

Design-Basics

Richtig kreativ sein und tolle Ideen umsetzen ist das eine. Wer als Grafikdesigner erfolgreich sein will, muss die tollen Ideen aber auch präsentieren können. Cath Caldwell gibt in ihrem Buch „Überzeugende Portfolios für Grafikdesigner“ Tipps, damit nicht nur Projekte, sondern auch die Bewerbung gelingen. Schließlich können viele Grafiker zwar die unwahrscheinlichsten Dinge, aber oft nicht sich selbst „verkaufen“. 

Dieser konkrete Leitfaden zeigt Kreativen, wie sie sich am besten in der Branche positionieren und ihre Arbeit adäquat verkaufen können. Wie stelle ich ein aussagekräftiges Portfolio zusammen? Ist eine eigene Website sinnvoll und wie sollte sie aussehen? Was kann ein Lebenslauf leisten? Auf diese und viele weitere Fragen rund ums Thema bewerben für kreative Köpfe liefert Caldwell Antworten. Dabei gibt es viele hilfreiche Checklisten und aufwändig präsentierte Beispiele. Ein Buch mit ordentlich Mehrwert, das sich eigentlich jeder frischgebackene Grafikdesigner zulegen sollte. Damit das mit dem Berufseinstieg auch reibungslos klappt.

Cath Caldwell. ÜBERZEUGENDE PORTFOLIOS FÜR GRAFIKDESIGNER. Die wichtigsten Tipps für Ihre erfolgreiche Bewerbung
24,90 Euro. Stiebner Verlag

Share.