Der Weg zum 4. Stern

Vier Wochen lang war die Aufmerksamkeit der Welt – zumindest der Fußball-liebenden – auf Brasilien gerichtet. Nun gibt es die beeindruckendsten Momente, spektakulärsten Spiel und viele viele schöne Bilder in „2014 Brasil“, der Quintessenz der WM aus Sicht der Süddeutschen Zeitung.

Der Weg zum 4. Stern

Fußball ist unser Leben

Weltmeister wird man ja nicht am Laufenden Band und nachdem uns diesmal Manuel Neue – in bester Bildzeitungs-Titel-Manier – offiziell verkündet hatte, dass ganz Deutschland nun Weltmeister ist, stellt man sich schon auch ganz gerne ein Erinnerungsbüchlein an dieses Ereignis ins heimische Bücherregal. Bei dem von Klaus Hoeltzenbein mit den Texten aus der Sportredaktion der Süddeutschen Zeitung herausgebrachten Werk „2014 Brasil. Die Weltmeisterschaft. Das Buch“ trifft es Büchlein freilich nicht so ganz. Das schwergewichtige Monumentalwerk punktet dafür aber auch mit tollen großformatigen Fotos und vielen Informationen zum Verlauf des Turniers, zu Fans, Stadien, Land und Leuten. 

54, 74, 90, 2014

Von der Eröffnungsfeier bis zum deutschen Jubel nach dem Sieg im Endspiel – beim Blättern in diesem umfangreichen Band kommt sofort wieder WM-Stimmung auf. Außerdem bietet dieses Buch auch Einblick in vielerlei Geschichten jenseits des Platzes. So wird etwa der WM-Pokal ausführlich vorgestellt – vom Materialwert bis zum Aufbewahrungsort. Und auch Brasilien selbst kommt mit all seinen Sonnen- und Schattenseiten ebenso wenig zu kurz wie seine Fußballkultur oder die deutschen Erfolge der Vergangenheit. Mit Sicherheit das schönste und ausführlichste Buch zur Fußball-Weltmeisterschaft 2014 ist sicher der Riesen-Bildband aus der Süddeutschen Zeitung Edition. Was an Statistiken gespart wurde, machen die stimmungsvollen Bilder von Fotografin Regina Schmeken locker wieder wett. Ein echtes Liebhaberstück.

Gisela Stummer (academicworld.net)

Klaus Hoeltzenbein (Hrsg.). 2014 Brasil. Die Weltmeisterschaft. Das Buch
39,90 Euro. Süddeutschen Zeitung Edition

Share.