Der perfekte Ratgeber für den Aktienhandel

Wer Geld in einer Aktie anlegt, hat damit einen Teil des Grundkapitals sowie des Eigentums eines Unternehmens – einer Aktiengesellschaft – erworben. Mit dem Kauf ist man Aktionär und Miteigentümer. Eine Aktie wird auch als Wertpapier oder Anteilsschein bezeichnet. Generell kann jeder Aktien kaufen und je mehr Aktien gekauft werden, umso größer ist der Anteil am Unternehmen.

Wie handelt man am erfolgreichsten mit Aktien?

Aktiengesellschaften geben Aktien aus, weil sie durch den Aktienverkauf zusätzliches Kapital generieren können. Mit diesen Einnahmen können neue Investitionen getätigt werden und das Unternehmen kann weiter wachsen. Einen Börsengang wagen generell keine kleinen Unternehmen, sondern nur solche mit einer gewissen Größe. Eine Aktie wird allerdings nicht direkt bei einem Unternehmen gekauft, sondern sie werden an den Börsen gehandelt, zu denen Broker über einen Zugang verfügen.

Wird ein Wertpapier/ Aktie an einer Börse gehandelt, dann kann ein Broker sie dort auch zum aktuellen Kurs kaufen. Der Aktienkurs ist in stetiger Bewegung und abhängig von Angebot und Nachfrage. Wer eine Aktie kauft, erhält auch folgende Rechte: Das Recht auf einen Anteil am Aktienkapital des Unternehmens, das Recht auf Dividende (Gewinnausschüttung) sowie das Recht am Liquidationserlös im Falle eines Konkurses. 

Warum sollte man Aktien kaufen?

Um Gewinne zu machen – das ist das Ziel eines Anlegers. Verkauft man ein Wertpapier zu einem höheren Kurs als sie eingekauft wurde, dann hat der Anleger Geld verdient. Aber natürlich kann ein Aktienbesitzer auch Verluste erleiden. Ein weiterer Grund ist die Dividende. Jeder, der eine Aktie eines Dividende ausgebenden Unternehmens besitzt, hat das Recht auf eine Dividende. Eine Gewinnausschüttung gibt es dann, wenn die Aktiengesellschaft so gut gewirtschaftet und gearbeitet hat, dass Gewinne generiert wurden. Der Kauf einer Aktie kann also ergo eine rentable Geldanlage sein. Und langfristig gesehen sind höhere Rendite zu erzielen – wenn man die jährlichen Renditen von zwei bis drei Prozent auf einem Sparkonto oder die fünf Prozent auf einem hochverzinsten Sparkonto vergleicht. Ist die richtige Aktie ausgewählt und gekauft, dann sind jährlich bis zu 50 Prozent Rendite mithilfe von Aktien eines einzelnen Unternehmens möglich. Allerdings: Das Risiko ist höher und so ist es auch möglich, eine große Summe zu verlieren.

Wie handelt man am erfolgreichsten mit Aktien?

Grundlagen, Tipps und einen umfassenden Ratgeber für den erfolgreichen Aktienhandel findet man in diesem Ratgeber. Das Wissen bildet die Basis für Tradings. Aber es gibt auch Informationen für weiterführende Themen wie zum Beispiel Strategien für den Aktienhandel, Risiko, Steuerfragen, Wirtschaftsnachrichten und Expertenanalysen. Wertpapierhandel ist nicht schwer und der perfekte Ratgeber hilft sowohl den Neueinsteigern als auch den Kleinanlegern.

Share.