Das wahre Studentenfutter

Spaghetti mit Tomatensoße

Meist das erste wirklich selbst zubereitete Essen jedes Studenten.  

Zwingend notwendig dabei: Tomaten und Nudeln, alles andere ist frei verhandelbar, aber auch die Variante Spaghetti ohne Tomatensoße, dann mit Brühwürfel im Kochwasser existiert in Notzeiten. Schon Oma wusste, dass bewachtes Nudelwasser nicht kocht, kaum jedoch wendet man sich ab, kann man sich abmühen, um siedendes Nudelwasser vom Herd zu entfernen.

Im Prinzip würde man denken, man könne bei so einem einfachen Gericht nicht viel falsch machen, in der Realität jedoch können auch Nudeln mit Sauce ganz entsetzlich schmecken. Das sollte man im Fall des Falles dem Koch oder der Köchin nur sagen, wenn man kein sexuelles Interesse an ihm/ihr hegt.

1 2 3 4 5
Share.