Brasil-Komödie „Narradores de Javé“

Eher Arthaus als Blockbuster: Jede Woche eine besondere Filmempfehlung von Academicworld-Filmexpertin Nathalie Mispagel – für alle, die richtig gute Filme lieben und genau deshalb gerne mal ratlos in der Videothek stehen.

 

 

Zwischen burlesker Erdverbundenheit und existenziellem Ernst austarierte Komödie, die über das Wirklichkeit konstituierende Potential von Erzählen und Niederschreiben fabuliert. Als Javé, ein winziges brasilianisches Dorf, durch einen geplanten Staudamm überflutet werden soll, entwickeln die Bewohner ein einzigartiges Rettungsprojekt. Um die Bedeutung ihrer Siedlung hervorzuheben, wollen sie deren Geschichte(n) aufzeichnen lassen.

Empfehlung: Für alle, die ihre Heimat in der Erzählung finden.

„Narradores de Javé“
Brasilien 2003
Regie: Eliane Caffé
Darsteller: José Dumont, Nelson Xavier, Gero Camilo, Rui Resende, Luci Pereira

Share.