Blendend unterhaltende, schräge Anarcho-Komödie: „Radio Rock Revolution“

Jede Woche eine besondere Filmempfehlung von Academicworld-Filmexpertin Nathalie Mispagel – für alle, die richtig gute Filme lieben und genau deshalb gerne mal ratlos in der Videothek stehen.

Blendend unterhaltende, schräge Anarcho-Komödie auf hoher See, die musikalisch Wellen schlägt und an amüsant-chaotischer Lässigkeit kaum zu überbieten ist. In den 1960er Jahren heizt ein Piratensender in der Nordsee den britischen Inselbewohnern, die nach Rock’n’Roll ausgehungert sind, gewaltig ein. Die Regierung will dem Treiben ein Ende bereiten, muß jedoch erkennen, daß wahre (Musik-)Freaks niemals untergehen.

Empfehlung: Für alle, die lieber kentern als ihre Exzentrik aufgeben.

„Radio Rock Revolution“
Großbritannien 2009
Regie: Richard Curtis
Darsteller: Philip Seymour Hoffman, Bill Nighy, Rhys Ifans, Nick Frost, Kenneth Branagh

Share.