Back to black: „Enemies – Welcome to the Punch“

Arthaus statt Blockbuster: Jede Woche eine besondere Filmempfehlung von Academicworld-Filmexpertin Nathalie Mispagel – für alle, die richtig gute Filme lieben und genau deshalb gerne mal ratlos in der Videothek stehen.

 

 

Stylish, straff, spannend – Souveräner British-Neo-Noir, der die Genreversatzstücke geschickt in ein blau-graues Nacht-London verlegt. Vor Jahren wurde ein Polizist von einem Gangster angeschossen, mußte ihn daraufhin entkommen lassen und trägt seither physische wie psychische Narben. Als der Ganove in die City zurückkehrt, hofft der Cop auf Revanche; beide werden jedoch in eine politische Intrige verstrickt, die aus einstigen Gegnern Verbündete macht.

Empfehlung: Für alle, die auch bei der Krimi-Kost für zwischendurch Klasse erwarten.

„Enemies – Welcome to the Punch“

Großbritannien, USA 2013
Regie: Eran Greevy
Darsteller: James McAvoy, Mark Strong, Andrea Riseborough, David Morrissey

Share.