Abenteuer in der Tradition skandinavischer Ritterkinderfilme

Jede Woche eine besondere Filmempfehlung von Academicworld-Filmexpertin Nathalie Mispagel – für alle, die richtig gute Filme lieben und genau deshalb gerne mal ratlos in der Videothek stehen.

Famos erzählter Ritterfilm im reizvoll-mittelalterlichen Ambiente. Ein junger Königssohn deckt ein Komplott gegen seinen Vater auf. Nebenbei lernt er durch die Bekanntschaft mit einem pfiffigen Küchenjungen den Wert von Freundschaft kennen.

Empfehlung: Für alle, die eine nostalgische Neigung zum klassischen Abenteuer hegen.

Das Auge des Adlers

Dänemark, Norwegen, Schweden 1997
Regie: Peter Flinth
Darsteller: Nijas Ørnbak-Fjeldmose, Lasse Baunkilde, Björn Granath, Lars Lohmann


Nathalie Mispagel lebt in Hassloch bei Frankfurt und studierte Jura, Allgemeine und Vergleichende Literatur- sowie Filmwissenschaft. Sie promovierte in Komparatistik und hat mit „New York in der europäischen Dichtung des 20. Jahrhunderts“ (erschienen bei Königshausen & Neumann) jüngst ihr erstes Buch veröffentlicht.

Die leidenschaftliche Cineastin schreibt seit zwei Jahren für academicworld.net.


Stand November 2011

Share.