Abschied vom Sherwood Forest

Ein letztes Mal noch zu Besuch bei Robin und seinen Gesellen: Mit dem 2. Teil der 3. Staffel bringt Polyband das Ende der BBC-Produktion auf den deutschen Markt. Es heißt also Abschied nehmen.

Abschied vom Sherwood Forest
Die fröhlichen Zeiten sind vorbei … © Polyband/WVG

Opfer sind nötig

So ganz hat Robin auch fast eine Staffel später den Tod von Marian nicht verwunden. Kein Wunder also, dass auch der Hass auf ihren Mörder Guy von Gisbourne noch frisch ist. Zurück aus dem Heiligen Land verschließt er sich aber nicht nur dem Feind gegenüber, auch von seinen Freunden hält er Abstand. Sein einziger Antrieb ist Rache. Dafür ist er nun bereit fast alles zu opfern. Sein eigenes Leben, seine moralischen Grundsätze spielen für ihn eine immer kleinere Rolle. Nur der weit gereiste und erfahrene Bruder Tuck kann ihm ein wenig Halt geben in seiner aus den Fugen geratenen Welt. Überhaupt gewinnen die neu eingeführten Charaktere schnell an Kontur und finden ihren Platz in der Geschichte.

Gleichzeitig legt sich Prinz John noch mehr als bisher ins Zeug um der neue König zu werden, Richard Löwenherz‘ Platz einzunehmen. Unterstützung erhält er dabei vor allen vom zwielichtigen Lord Sheridan. Der ehemalige Ausbilder des Königs und Wächter der Krone erhofft sich nämlich als Belohnung den Posten des Sheriffs von Nottingham – keine sehr guten Voraussetzungen für die Herrschaften im Sherwood Forest.

Und Opfer werden gebracht

Abschied vom Sherwood Forest

Wie überhaupt die dritte Staffel, gestalten sich auch die Folgen 7 bis 13 relativ düster. Der Tod wirft seine Schatten – in beide Richtungen. Die kleinen humoristischen Zwischenspiele sind nicht gänzlich verschwunden, aber die ernsten Passagen überwiegen. Dadurch gewinnen insbesondere die Gegner Robins an Eindringlichkeit und Bedrohlichkeit. Die Abenteuer werden dramatischer, die Serie dadurch ein Stück weit erwachsener. Ein gelungenes Finale und trotzdem ein harter Abschied.

Gisela Stummer (academicworld.net)

Robin Hood, Staffel 3/Teil 2

Regisseure: Douglas Mackinnon, Alex Pillai, Patrick Lau, John Greening, Graeme Harper
Darsteller: Jonas Armstrong, Gordon Kennedy, Sam Troughton

Im Vertrieb von Polyband/WVG

 

Share.