Probleme mit der Rolle als Führungskraft?

„Ich führe ein Team von x Leuten.“ Klingt beeindruckend. Aber nur wer es selbst erlebt hat, weiß, welche Herausforderungen damit verbunden sein können. Ihr steht dabei auch gerade vor einem Problem? Ein Blick in einen kleinen Ratgeber könnte Gold wert sein!

Gerade junge Akademiker werden oft – selbst bei Traineepositionen – mit Personalverantwortung betraut. Wer frisch aus der Hochschule kommt, findet sich damit einer praxisorientierten Aufgabe gegenüber. Die Vorlesungen haben dazu sicherlich viele Management-Theorien ausgespuckt. Nur: Wenn euer Team enttäuscht vor euch steht, helfen die in diesem Moment leider nicht weiter. Kein Wunder, dass es öfter als gedacht zu Problemen kommt. Akzeptieren die Mitarbeiter die Führungskraft nicht als solche? Hängt die ehemalige Führung der neuen noch im Nacken? Kann euer Chef euch nicht leiden?

Für alle, die vor einer derartigen Herausforderung stehen ein Tipp: Werft einen Blick in einen Ratgeber. Beispielsweise „Umgang mit schwierigen Führungssituationen“ von Carmen Schön. Die Managementberaterin spielt mit den Lesern viele beispielhafte Situationen aus dem Alltag durch, bleibt dabei praxisorientiert und nah am Mensch, statt an der Managementtheorie.

Hinweis: Das Buch ist eines, das bequem in jede durchschnittliche Hosentasche passt – erwartet euch also keinen ausführlichen Leitfaden, der jedes mögliche Problem dieser Welt bis ins kleinste Detail durchackert. Vielmehr legt die Autorin Wert darauf, Hilfe zur Selbsthilfe zu geben. Viel muss der Leser/ Betroffene selbst durch Reflektion und Beobachtung seines Teams und der Kollegen herausarbeiten. Anschließend sollte er sich für einen Lösungsweg entscheiden – den jeder Leser natürlich selbst begehen muss.

Fazit: Es gibt konkrete Hilfestellungen für die gängigsten Probleme, ohne dass das Büchlein in einen üblichen Selbsthilfe-Buch-Modus verfällt. Sehr lesenswert!


Bettina Riedel (academicworld.net)

Carmen Schön. Umgang mit schwierigen Führungsituationen.
Stark Verlag. 6,95 Euro.

Share.