OXMOX touch-it: Neue Wärmeindikatortaschen

Die Macher von OXMOX Moneybox warten mit einer coolen neuen Tasche auf – der OXMOX touch-it! Der Clou: Das innovative thermochromatische Material der Taschenklappe verändert seine Farbe je nach Temperatureinwirkung von dunkel (kalt) zu hell (warm). So lassen sich auch partiell – beispielsweise durch Handauflegen – tolle Effekte erzielen! academicworld.net verlost eine touch-it-Tasche plus fünf touch-it-Moneyboxes.

Steinmann Lederwaren, die Macher der kultigen OXMOX Moneybox warten mit neuen coolen Taschen auf – OXMOX touch-it!
Braucht man Taschen und Geldbörsen, die je nach Temperatur ihre Farbe ändern? Natürlich nicht! Man will sie!

Es gilt: Je kälter, desto dunkler! Unter 20° C wird die Klappe immer dunkler. Über 20° C wird die Klappe immer heller.

Die Taschen besitzen ein gepolstertes Schutz-Fach für Notebooks und Tablets. Weitere diverse Fächer mit und ohne Reißverschluss liefern Raum für geordnetes Verstauen. Das patentierte Fidlock-Schloss an der Frontklappe erlaubt ein leichtes Öffnen. OXMOX touch-it verfügen über abnehmbare Umhängegurte, zudem liefert die rückwärtige Bespannung eine Befestigungsmöglichkeit an Trolleys.

Die Taschen sind bundesweit im Lederwarenfachhandel und in den Warenhäusern erhältlich und können auch im Online-Shop des Herstellers geordert werden (www.take-bag.de).

Ganz neu: Neben coolem Grau sind sämtliche Taschen und Börsen als Limited Edition auch in strahlendem Türkis und knalligem Pink, verfügbar.

Weitere Infos zur Kollektion: www.oxmox.de und www.facebook.com/oxmox.moneybox

Zu gewinnen gibt es eine OXMOX touch-it-Street Bag und 5 OXMOX touch-it-Moneyboxes aus der neuen Kollektion. Zur Teilnahme an der Verlosung reicht eine E-Mail an post@academicworld.net mit Betreff „Oxmox“ bis 17. Dezember 2014. Viel Glück!

Individueller Touch dank Thermoeffekt:
Warme Hand (36° C)
+ kühlere Umgebungstemperatur (18° C) = tolle Effekte!

Hintergrund

Ein Gegenstand des täglichen Gebrauchs wird von seinen Usern gestylt. Eine Geldbörse avanciert zur Ideenplattform. Mit einem Kreativ-Wettbewerb, in dessen Rahmen die besten Design-Ideen prämiert und anschließend realisiert werden …

So wurde OXMOX Moneybox Anfang der Neunzigerjahre zum Kult. Und die individuell gestalteten Geldbörsen zu begehrten Objekten – sogar unter Sammlern. Dann wurde es jedoch einige Zeit still um OXMOX Moneybox. Bis einer der größten Lederwarenhersteller Deutschlands – die Georg A. Steinmann GmbH & Co. KG – die Szene-Marke 2007 übernahm und wieder mit Leben füllte.

Aber die Ursprungsidee des künstlerischen Inputs durch die Benutzer blieb bestehen. Jeder Ambitionierte (auch „Grafik-Laie“) kann nach wie vor eigene Ideen einreichen, die bei Gefallen in die Tat umgesetzt und mit einem Künstler-Honorar belohnt werden. Anmeldungen sind unter www.oxmox.de bzw. www.facebook.com/oxmox.moneybox (Menüpunkt „Designwettbewerb“) stets willkommen.

Share.