Absolventenkongress – die neue Welt der Jobsuche

23./24. November ab 10 Uhr, Koelnmesse (Halle 8)
Zielgruppe: Studenten und Berufseinsteiger – Eintritt frei

Mehr als 250 Unternehmen, rund 15.000 offene Jobs, dazu kostenlose Bewerbungsfotos und Lebenslauf-Checks: Für Studenten und Berufseinsteiger aus ganz Deutschland ist der
Absolventenkongress in Köln die zentrale Anlaufstelle bei der Jobsuche – und das seit fast 30 Jahren.

2017 ist die Messe voller Innovationen: „Beim Absolventenkongress steht jetzt das Besuchererlebnis
im Fokus“, sagt Frank Dreher, Geschäftsführer vom Staufenbiel Institut, das die Messe veranstaltet.
„Wir holen Jobsuche und Bewerbung raus aus der langweiligen Ecke.“ Das bedeutet: Einige
Bewerbungsgespräche finden in einer Blackbox in völliger Dunkelheit statt. In der Start-up Zone – die
zusammen mit dem Kölner „Startplatz“ organisiert wird – sind nicht nur Gründerteams aus „Die Höhle
der Löwen“ bei Live-Pitches zu erleben: Viele Start-ups suchen schon Mitarbeiter oder gar Co-Gründer.
Beim Phoenix Contact Robotics Cup zeigt sich, welche Studententeams die besten Fußballroboter mit
künstlicher Intelligenz entwickelt haben und wer sich für einen begehrten IT-Job in einem TopUnternehmen
qualifiziert. Dazu gibt es kostenloses Business Styling und viele Gewinnspiele.

Im Rahmenprogramm finden sich neben Bewerbungstipps und individuellen Coachings viele Vorträge
von Top-Managern: Von Apple bis REWE, von Amazon Prime bis Bayer – hier finden Studenten aller
Fachrichtungen den passenden Speaker. Natürlich ist der Eintritt zu dem zweitägigen Event frei.

www.absolventenkongress.de

Share.